Verein für Suchthilfe

Jahresausflug am 11.08.2018

 

Bild Claus D.

Von Karin B.

 

Ein sonniger Tag erwartete uns am Samstag, den 11.08.18 auf der Fahrt nach Karlsruhe.

Da wir in Gästehäuser übernachteten konnten wir mit der Schwarzwald Plus Karte, kostenfrei mit der Bahn fahren.

Wir hatten es lustig, es gab vieles zu erzählen und die Reise war sehr angenehm und kurzweilig.

In Karlsruhe angekommen ging es nur ein paar Schritte zum Zoologischen Stadtgarten.

Nicht nur, dass eine lange Schlange von Tierparkbesuchern an der Kasse standen, so wurde uns leider auch mitgeteilt, dass anderen Tieren (wir hatten einen kleinen Hund dabei), der Eintritt nicht gestattet sei.

Die Gruppe war sofort einverstanden einen anderen Weg in Richtung Schloss, einzuschlagen.

dabei zeigte sich der schöne Zusammenhalt, der sich durch den ganzen Tag zog.

 

Im Schlosspark angekommen erstieg eine Gruppe, schweißtreibend den 42m hohen Turm und genoss eine grandiose Aussicht über Karlsruhe.

Das Schlosscafe lud auf der Terrasse zum Essen ein,  aber leider trübten die „fleißigen“ Wespen, den Genuss.

Im Schlosspark gab es viele Sehenswürdigkeiten und Faunen und Flora, sowie sehr schöne Gebäude.

 

Den Nachmittag verbrachten wir mit Besichtigungen, von berühmten Gebäuden wie das Bundesverfassungsgericht und das Oberlandesgericht, das die meisten doch nur aus Zeitungen oder Fernsehen kannten.

Auch die „Shoppingtour“ in den Karlsruher Einkaufsstraßen waren nicht uninteressant.

 

Zum Abschluss kehrten wir im Badischen Brauhaus zum gut bürgerlichen Essen ein,

danach traten wir die Heimfahrt mit der S-Bahn an.

 

Ein gelungener, wunderschöner Tag ging zu Ende ….. für manchen bei einem großen Eisbecher in der Baiersbronner Eisdiele.